Über die Feiertage hatten wir zwar offiziell geschlossen, allerdings wurde im Inneren fleißig gearbeitet, um das neue Projekt so schnell wie möglich auf die Rennstrecke zu bekommen. Dank unserem Partner Ralph Ritter und seinem Karosserie- und Lackierzentrum Schwabmünchen konnten wir in den letzten Tagen unsere neue Karosserie fertig stellen. Alles, auch der Unterboden sowie der Innenraum, bekamen einen neuen Look und erstrahlen jetzt im neuen Jahr im neuen Glanz.