Das Bergrennen Mickhausen 2014 liegt hinter uns.
An zwei schönen Tagen ohne Regen und mit über 15.000 Zuschauern gab es wieder Motorsport und Action vom feinsten.

Wir waren, wie ihr sicherlich wisst, mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Geplant waren 5, leider die zugelassene Starterzahl aber schon überschritten. Hendrik war auf dem Vereinsauto der Scuderia Lechfeld e.V. im ADAC unterwegs und verlor mit kalten Reifen das Auto direkt in der ersten Kurve. Der Kontakt mit der Leitplanke verlief ohne größere Blessuren. Kurz zurücksetzen und weiter ging es.
Michael fuhr auf seinem BMW NHM M3 GT klasse Zeiten an beiden Tagen und konnte sich somit den Gruppe-G Sieg schnappen.
Nikolas jagte dieses Jahr unseren NHM M3 STW über die 2,2 km lange Bergrennstrecke. Bis auf einen harten Aufsetzer mit dem Unterboden im Regal-S lief alles wie am Schnürchen, klasse Zeiten waren das Ergebnis. Mit dem 4. Platz als Endresultat, obwohl wir mit der Gruppe A zusammengelegt wurden, waren alle sehr zufrieden.

Betreuen durften wir außerdem Christian Sollmann, der ebenfalls auf einem Clubfahrzeug der Scuderia Lechfeld e.V. unterwegs war. In seinem ersten Bergrennen fuhr er super Zeiten und konnte sich stets verbessern.

Videos und Bilder der Action gibt es für euch in den kommenden Tagen. Mit insgesamt 4 Kameras in den Fahrzeugen sollte hier für jeden etwas dabei sein.

PS: Klasse, dass ihr uns alle wieder so zahlreich besucht habt. Nirgendwo im Fahrerlager war mehr los als bei uns 🙂