Vergangenes Wochenende waren wir zu Gast beim Int. Bergrennen Unterfranken 2016. Für Hendrik war es dieses Jahr seine Premiere, denn bislang wurde die Strecke nur von Michael und Nikolas unter die Räder genommen.

Beste Bedingungen beim Int. Bergrennen Unterfranken 2016

Zwei unglaublich heiße Tage liegen hinter uns, beste Streckenverhältnisse bei idealen Bedingungen erfreuten die Fans sowie alle Fahrer. Samstags wurden insgesamt aufgrund einiger Unterbrechungen nur 2 Trainingsläufe gefahren, Sonntag durften alle Fahrer zu 3 Wertungsläufen an die Startlinie rollen.

Unser NHM M3 war wieder einmal sau schnell, so sau schnell, dass wir sogar bei den Zeiten der 4WD angetriebenen Fahrzeuge mitspielen konnten.

Das Resultat zum Sonntag Abend, Platz 2 in der Klasse F über 2000cccm sowie Platz 2 in der Gesamtwertung der Gruppe. Hier geht´s zu den Ergebnissen.