Lange war es ruhig hier auf unserer Seite. Es wird Zeit, euch auch in Corona – Zeiten mal wieder auf den aktuellsten Stand der Dinge zu bringen.

Wir alle leben mittlerweile schon einige Monate mit Corona und dessen folgen. Niemand hätte gedacht, dass das Jahr 2020 so verrückte Züge annimmt. Aber was passiert in der rennfreien Zeit bei uns so alles? Unsere Fahrzeuge sind natürlich längst startklar, aber das heißt ja nicht, dass es nichts zu verbessern gibt, nun wird eben an den noch so kleinen Details gefeilt.

Unsere Sponsoren und Partner müssen wir leider bisher vertrösten, da ohne ein Rennen natürlich auch deren Werbung nicht präsentiert werden kann. Dennoch haben wir schon jetzt für das Jahr 2021 zusagen über weitere Partnerschaften.

Über unser größtes Projekt 2020 haben wir hier noch gar nicht gesprochen. Wir haben uns dazu entschlossen, einen kompletten Neubau zu realisieren, und damit ausreichend Kapazität für neue Projekte. Es wird 3 Hebebühnenplatze geben, die auch von sehr tiefen Fahrzeugen befahren werden können. Ein Nivellierplatz zur Vermessung wird ebenfalls realisiert. Mit der neuesten Generation an Reifenmontier- und Wuchtmaschinen werden zukünftig bis zu 14“ breite Räder von uns mit den dazu gehörigen Reifen bestückt.
Weitere News werden folgen. Wir haben noch viele weitere neue Überraschungen für euch, dazu aber später…