Dieses Jahr zum ersten Mal überhaupt nahm das Team NHM-Performance am Int. Bergrennen Oberhallau in der Schweiz teil.

Fast 200 Starter aus verschiedensten Nationen kämpften um den Sieg in ihrer Klasse und Gruppen.
Auch NHM-Performance war mit 2 Fahrzeugen vertreten. Nikolas Uenzen pilotierte den BMW NHM M3, sein Bruder Hendrik den Norma NHM M20F.

Leider viel der Trainingstag sprichwörtlich in Wasser. Anhaltender Nieselregen sorgte ununterbrochen für angespannte Gesichter und forderte ständig den Blick in den Himmel. Somit waren an diesem Tag keine vernünftigen Tests rund um das richtige Setup möglich. 

Sonntag, bei strahlendem Sonnenschein, sah das ganze dann schon etwas anders aus. Die Zeiten purzelten nur so in den Klassen. Beide Fahrzeuge funktionierten Fehlerfrei. Wir hätten uns allerdings noch über mehr Speed gefreut, der uns vielleicht auch durch den fehlenden „richtigen“ Test am Samstag etwas genommen wurde. Trotz alledem war das ganze Team mit der Leistung zufrieden, wenn auch nicht zu 100%. Nächstes Jahr kommen wir wieder!